m10-worldwake mono black

Deck- und Strategieforum zum Magic Standard / Typ2 Format

Re: m10-worldwake mono black

Beitragvon Julien » So 21. Feb 2010, 02:45

mcmelone hat geschrieben:
Ch33seburger hat geschrieben:
phlow hat geschrieben:Was für Edicts?


Gatekeeper sowie flashbag marauder lassen spieler kreaturen opfern, genauso wie die guten alten spells wie z.B.Diabolic Edict oder Chainer´s Edict

deshalb hab ich sie unter der kategorie "Edict" zusammengefasst ;)

ja nur dass die nicht t2 legal sind

Trotzdem bezeichnet man den Effekt als "Edict".
Benutzeravatar
Julien
Admin
 
Beiträge: 679
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 16:01
Wohnort: Schwabing
Name: Julien

Re: m10-worldwake mono black

Beitragvon phlow » So 21. Feb 2010, 08:58

Na dann ist ja alles klar. 8-)
phlow
 
Beiträge: 652
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 16:24

Re: m10-worldwake mono black

Beitragvon mcmelone » Di 23. Feb 2010, 10:43

@ phlow: wie sieht deine liste am samstag aus??? oder darf man die noch nicht shen? :lol:
mcmelone
 
Beiträge: 87
Registriert: Do 18. Dez 2008, 12:09
Wohnort: Gauting
Name: Rainer
Decks: [Legacy]
[Standard]
[Fun]
....

Persecutor-Control

Beitragvon phlow » Mi 24. Feb 2010, 12:23

Liste:



Das werde ich in Germering mal probieren. (/edit: muss Germering leider absagen)
Hatte im Fellows am Montag die Gelegenheit, ein klein wenig zu testen.

{B} -Vampire: 4-1
{W} -Allies: 3-2
{G} {U} -Allies: 1-2

An alle Pros hier im Forum: Das ist mein allererster T2-Versuch überhaupt. Vielleicht hat ja jemand an dieser Stelle noch nen Tipp für mich Newbie, was man an dem Deck verbessern könnte.

Hier mal meine Eindrücke nach meinen ersten paar Standard-Spielen:

Was ich toll an dem Deck finde ist, dass man Turn5 fast in der Hälfte aller Spiele einen Mind Sludge für 4 oder 5 loslässt, der dann immer exzellent abtauscht und den Gegner für den Rest des Spiels in den Top-Deck-Modus versetzt. Ich glaub wenn der resolvt ist, hab ich nie verloren. ;)

25 Länder sind tatsächlich sehr selten zu viel. Das Deck ist hungrig. Und die 2 Gargoyle Castle haben mich auch sehr überzeugt. 3/4-Flying hält einfach sehr viel Weenie-Gemüse auf.

Ansonsten enthält das Deck halt einfach die meiner Meinung nach einfach die besten schwarzen Karten mit dem Persecutor und 8 Opfer-Effekten. Der eine Urge to Feed ersetzt bisher das 4. Smother, was mir noch abgeht. Wobei der Urge to Feed auch in Einzelfällen mal mehr kann als das Smother. Immerhin zock ich auch 8 Vampire.

Das Sideboard ist halt so ziemlich das, was ich selber hatte oder am Samstag tauschen konnte. Hab wie gesagt nicht wirklich groß Ahnung vom Format.
Gibt's keinen tollen schwarzen Mass-Removal? Allies stinken nämlich schon sehr. Ich hätte 1x Infest, was wohl auch nix bringt gegen Blademaster und co...
Und evtl. wollte ich mal irgendwie Dead Reckoning noch testweise ins Deck pressen. Mal sehen.

:)
phlow
 
Beiträge: 652
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 16:24

Re: m10-worldwake mono black

Beitragvon Ch33seburger » Mi 24. Feb 2010, 13:06

also ich finde 4x Mind sludge zu viel. würde 2 im main spielen und einen noch im SB das reicht schon völlig aus (so hab ichs in meine vampires gespielt). du willst ja wenn du einen sludge spielst immer nur einen pro zug spielen; ab da ist jedes sludge das du nachziehst eine tote karte^^

für die freien slots würde ich dir empfehlen Malakir Bloodwitch zu spielen.
unabhängig davon ob du vampire spielst oder nicht; sie ist einfach gut^^

allein,dass sie pro-white hat macht sie schon supergut und dann hat sie ja noch 4/4
wenn mal der persecutor plan nicht hinhaut kannst du mit ihr das spiel machen ;)

was das board betrifft würde ich die Specter wieder raustun. 3 mana 2/2 discarder ist schön und gut, aber der scheitert an jedem kleinen removal weswegen er zu 99,9% nie dazu kommen wird discarden zu lassen.

in einem mono black deck sind Black Knight eigtl. ein muss^^

vor allem weil ja viel weiß gespielt wird in standard.

p.s.: in monoblack gibts leider keinen effektiven mass removal die alle allies wegräumen kann, aber mit dem deck solltest du gegen allies die wenigsten probleme haben. schließlich spielst du ja schon unmengen removals main und im board hast du ja auch noch deathmarks^^
die müssten eigtl. reichen um sie abzustellen.
dann boardest du schön black knights rein,spielst turn 5 bloodwitch und dann is game ;)

hoffe ich konnt helfen

vg masa
Benutzeravatar
Ch33seburger
 
Beiträge: 565
Registriert: So 3. Mai 2009, 21:44
Name: Masa K.
Decks: [Legacy]
[Modern]
[Standard]
Alles mögliche
[EDH]
(Kamahl, Fist of Krosa)
(Thalia, Guardian of Thraben)

Re: m10-worldwake mono black

Beitragvon phlow » Mi 24. Feb 2010, 13:47

Ch33seburger hat geschrieben:also ich finde 4x Mind sludge zu viel. würde 2 im main spielen und einen noch im SB das reicht schon völlig aus (so hab ichs in meine vampires gespielt). du willst ja wenn du einen sludge spielst immer nur einen pro zug spielen; ab da ist jedes sludge das du nachziehst eine tote karte^^


Das stimmt schon, dass der zweite Mind Sludge fast immer ne tote Karte ist. Jedoch wenn der erste Turn5-Mind Sludge zündet, tauscht man dann ja virtuell immer noch 4/5:2 ab, wenn man den zweiten zieht. Und das ist immer noch sehr gut.
Außerdem ist er die einzige Karte, mit der ich Prot:Black-Sachen erwischen kann (außer den Gargoyles evtl. noch).
Und wenn der Gegner viel Carddraw zockt, screwed ist etc, ist der zweite Mind Sludge vielleicht sogar nicht immer wirklich tot, sondern kann nochmal 1:1 oder 2:1 tauschen, was insgesamt unterm Strich dann ziemlich krassen Kartenvorteil ergibt (5-7:2).


Ch33seburger hat geschrieben:für die freien slots würde ich dir empfehlen Malakir Bloodwitch zu spielen.
unabhängig davon ob du vampire spielst oder nicht; sie ist einfach gut^^

allein,dass sie pro-white hat macht sie schon supergut und dann hat sie ja noch 4/4
wenn mal der persecutor plan nicht hinhaut kannst du mit ihr das spiel machen ;)

Okay, dann muss ich die mal eintauschen und testen. Danke.


Ch33seburger hat geschrieben:was das board betrifft würde ich die Specter wieder raustun. 3 mana 2/2 discarder ist schön und gut, aber der scheitert an jedem kleinen removal weswegen er zu 99,9% nie dazu kommen wird discarden zu lassen.

in einem mono black deck sind Black Knight eigtl. ein muss^^

vor allem weil ja viel weiß gespielt wird in standard.

Okay, dann hol ich mir Black Knights und ersetze die Specters damit im SB.


Ch33seburger hat geschrieben:p.s.: in monoblack gibts leider keinen effektiven mass removal die alle allies wegräumen kann, aber mit dem deck solltest du gegen allies die wenigsten probleme haben. schließlich spielst du ja schon unmengen removals main und im board hast du ja auch noch deathmarks^^
die müssten eigtl. reichen um sie abzustellen.
dann boardest du schön black knights rein,spielst turn 5 bloodwitch und dann is game ;)

Hehe.... okay. Danke schonmal für deine Tipps.

PS: Hat wer die Bloodwitch und Black Knights? ;)
phlow
 
Beiträge: 652
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 16:24

Vorherige

Zurück zu Standard

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron