wie wird es weitergehen für Team Edward???

Deck- und Strategieforum zum Magic Standard / Typ2 Format

Re: m10&zendikar-monoblack vampire

Beitragvon Ch33seburger » Di 13. Okt 2009, 17:38

bloß,weil deine deckliste anders aussieht,muss das ja nicht heißen,dass es schlechter ist^^

was ist denn bei dir anders?

meine deckliste sieht zur zeit so aus:

22xswamp
1xmarsh flats

3xdisfigure
3xtendrils of corruption
3xsign in blood
2xquest for the gravelord
1xliliana vess

2xGuul Draz Vampire (wird durch 2xNocturnus ersetzt)
4xVampire Lacerator
4xBloodghast
4xVampire Hexmage
3xGatekeeper of Malakir
4xVampire Nighthawk
2xVampire Nocturnus
2xMalakir Bloodwitch

SB:
2xMalakir Bloodwitch
4xDuress
2xMind Sludge
4xMarsh Casualities
3xDoom Blade
Benutzeravatar
Ch33seburger
 
Beiträge: 565
Registriert: So 3. Mai 2009, 21:44
Name: Masa K.
Decks: [Legacy]
[Modern]
[Standard]
Alles mögliche
[EDH]
(Kamahl, Fist of Krosa)
(Thalia, Guardian of Thraben)

Re: m10&zendikar-monoblack vampire

Beitragvon OidaMooh » Di 13. Okt 2009, 20:25

Quest for the Gravelord würde ich im SB spielen obwohl ich die ziemlich gut finde.
+1 Tendrills
+1 Sign in Blood

Im Board solltest du auf jedenfall noch Pithing Needle unterbringen.
Bringen es die March Casulties? Vieleicht auch noch ein Mindslug im Maindeck unterbringen (obwohl eher 2 ^^)

Wie hast du eigentlich im Turnier abgeschnitten? (was gabs neben dem Hauptpreis abzugreifen?)

LG Basti
Benutzeravatar
OidaMooh
 
Beiträge: 246
Registriert: So 18. Jan 2009, 00:59

Re: m10&zendikar-monoblack vampire

Beitragvon Ch33seburger » Di 13. Okt 2009, 22:05

OidaMooh hat geschrieben:Quest for the Gravelord würde ich im SB spielen obwohl ich die ziemlich gut finde.


eben deswegen wollte ich es eigtl. weiterhin spielen.
wenn ich es ins SB packe,wüsste ich nicht gegen welche decks ich es reinboarden sollte...

OidaMooh hat geschrieben:Im Board solltest du auf jedenfall noch Pithing Needle unterbringen.


wenn ich welche hätte^^

OidaMooh hat geschrieben:Bringen es die March Casulties? Vieleicht auch noch ein Mindslug im Maindeck unterbringen (obwohl eher 2 ^^)


ich find schon,dass die casualties gut sind.es werden viele kleine viecher gespielt und wenns hart auf hart kommt kannst du damit den board vom gegner wegräumen.

sludge im main find ich bisschen riskant. gegen beatdown decks ist das eine tote karte.
hätte es nur gegen control reingeboardet.

OidaMooh hat geschrieben:
Wie hast du eigentlich im Turnier abgeschnitten? (was gabs neben dem Hauptpreis abzugreifen?)

LG Basti


ich war irgendwo im unteren mittelfeld...hätte besser sein können.
hab erst gegen landfall gewonnen,gegen jund hatte ich wenig chancen,dann in spiel 3 gegen vampire mirrormatch durch einige spielfehler verkackt, und im letzten spiel hat mein gegner mehr glück als verstand gehabt -.-

naja....passiert....

preisetechnisch konnte man picken:

playset elvish archdruid
wrath of god (8th.)
chameleon colossus
eternal witness
lightning bolt (deutsch lim wars glaub)
lightning angel
future sight
mystic snake

und noch irgendwas...weiß nicht mehr was
Benutzeravatar
Ch33seburger
 
Beiträge: 565
Registriert: So 3. Mai 2009, 21:44
Name: Masa K.
Decks: [Legacy]
[Modern]
[Standard]
Alles mögliche
[EDH]
(Kamahl, Fist of Krosa)
(Thalia, Guardian of Thraben)

Re: m10&zendikar-monoblack vampire

Beitragvon Ch33seburger » Do 12. Nov 2009, 09:33

Halli Hallo^^

hab mich ja schon lange nicht mehr gemeldet hier in dem topic.
hab jetzt gaaaanz viel Zeit gehabt die Vampires zu testen.
ich stell mal meine aktuelle liste rein,obwohl die noch ausbaufähig ist.

Main:
21xswamp
3xVerdant Catacombs

3xTendrils of Corruption
3xDisfigure
3xSign in Blood
2xQuest of the Gravelord
1xLiliana Vess

4xVampire Lacerator
4xBloodghast
4xVampire Hexmage
4xGatekeeper of Malakir
4xVampire Nighthawk
2xVampire Nocturnus
2xMalakir Bloodwitch

SB:
3xDeathmark
3xDoom Blade
1xTendrils of Corruption
3xMarsh Casualties
3xMind Sludge
2xMalakir Bloodwitch

will auf jedenfall 4 Nocturnus Main spielen,nur bekomm ich zur Zeit keine her,außerdem sind sie mir irgendwie viel zu viel wert zur Zeit.

wenn ich irgendwoher 2 auftreiben kann, werde ich höchwahrscheinlich die Quests rausschmeißen.
die karte ist zwar gut, allerdings nur wenn ich sie nur im early-mid game ziehe.
wenn ich die karte im lategame in einer spielentscheidenden situation ziehe bringt es mir gar nix^^

ansonsten gibts meiner meinung nach am main deck nichts mehr großartig zu verändern...

das Sideboard ist eigtl. auch ganz passabel.
nach dem ersten spiel steig ich von aggro mehr auf control um,indem ich sämtliche removals reinboarde.
gestern hab ich nach dem boarden sogar 14 removals gespielt^^

gegen control ist der Mind sludge einfach nur geil^^
und marsh casualties sind im mirrormatch oder gegen die tokens der Conqueror's Pledge spitze.

hatte mir auch überlegt, Black Knight im SB zu spielen weil protection white zur zeit im standard einfach gut ist^^

allerdings finde ich dafür keine slots im Board....jemand vorschläge?

kann mit dem deck gegen so gut wie jedes deck gut mithalten mit einer einzigen ausnahme: JUND!!!

gegen jund hab ich einfach keine effektiven mittel zu gewinnen und mein board hilft mir gegen jund auch nicht sehr viel weiter....

was kann man denn als monoblackspieler gegen jund boarden außer deathmark?

so..jetzt hab ich erstmal genug geschrieben^^

jetzt seid ihr dran! bitte um konstruktive kritik ;)

gruß masa
Benutzeravatar
Ch33seburger
 
Beiträge: 565
Registriert: So 3. Mai 2009, 21:44
Name: Masa K.
Decks: [Legacy]
[Modern]
[Standard]
Alles mögliche
[EDH]
(Kamahl, Fist of Krosa)
(Thalia, Guardian of Thraben)

Re: m10&zendikar-monoblack vampire

Beitragvon MKausA » Do 12. Nov 2009, 13:00

Meiner Ansicht nach dreht sich im Match Vampire gegen Jund vieles um Kartenvorteil (wie auch z.B. im Jund Mirror). Da du daher evtl. eh das ein oder andere Mind Sludge reinboarden willst, weiss ich nicht, ob du überhaupt noch mehr Slots brauchst, denn du kannst ja auch nicht viel mehr aus dem Maindeck rausnehmen.
Ein viertes Deathmark wäre aber wohl dennoch lohnend.

Ansonsten wäre es eine Überlegung wert, ob man nicht durch Hinzunahme der 4ten Tendrils of Corruption das Matchup bereits im Maindeck etwas verbessert. Die sonstigen Removals bringen nämlich gegen Jund nicht viel.

Und auch ein viertes Sign in Blood im Maindeck würde einen guten Schub in Richtung Kartenvorteil bringen. Die beiden Karten wären mir im Maindeck lieber als die Quests.

Ansonsten würde ich dir prophezeien, dass das Problem garnicht mal spezifisch im Spiel/Boarding gegen Jund liegt. Ich denke es ist eher so, dass Jund durch seine Existenz seid einem Jahr einfach schon gut getuned ist (Manakurve, etc.). Es ist daher viel konsistenter als andere Decks die es derzeit so gibt. Daher kommt im Spiel die Inkonsistenz deines eigenen Decks (viele Karten 2-3mal drin, etc) einfach mehr zu tragen.
Denke, das ist das eigentliche Problem. Wenn die Leute ihre Decks mit der Zeit etwas mehr tunen können, könnten von dort also neue Probleme entstehen (Die dich übrigens noch stärker treffen würden, wenn du zu viele Sideboard-Slots auf Jund ausrichtest.)
Benutzeravatar
MKausA
 
Beiträge: 35
Registriert: Di 18. Aug 2009, 22:09
Name: Matze Koenning

Re: m10&zendikar-monoblack vampire

Beitragvon Ch33seburger » Do 18. Feb 2010, 17:22

Halli Hallo Jungs&Mädels^^

hab ja schon lange nix mehr in dieses Thread reingeschrieben.

Inzwischen ist Worldwake auch schon draußen und ich hab vieeeeel Zeit gehabt die Vampire auszuprobieren.

zur Zeit sieht meine Deckliste folgendermaßen aus:

Main Deck:

4xMarsh Flats
4xVerdant Catacombs
16xSwamp

4xBloodghast
4xKalastria highborn
4xGatekeeper of Malakir
4xVampire Nighthawk
3xVampire Nocturnus
3xMalakir Bloodwitch

4xTendrils of Corruption
4xUrge to Feed
4xSign in Blood
1xMind Sludge
1xLiliana Vess

Sideboard:

4xVampire Hexmage
3xPithing Needle
3xTectonic Edge
2xMind Sludge
2xHaunting Echoes
1xMalakir Bloodwitch

getestet hab ich diese Variante noch nciht...hab davor pures aggro mit 20 Ländern,ohne tendrils,ohne bloodwitch mit 8 {B} -drops mal gespielt.
hat zwar auch spaß gemacht,allerdings vermisst man die guten tendrils^^

davor hab ich auch mal die extreme control variante probiert ohne nocturnus,4 bloodwitch main,3 sludge main etc.

meine neuste deckliste ist irgendwie eine mischung von beidem geworden^^

eigtl. hätte ich gerne auch 4xsmother main gespielt aber ich hab urge to feed bevorzugt,weil ich noch möglichkeiten hab die vampire zu pumpen.

SB kann eigtl. gegen so gut wie jedes deck was machen.
needle&hexmage gegen planeswalker,tectonic edge gegen valakut&jund,sludge&echoes gegen irgendwelche control decks.

bin mir nur nicht so ganz sicher, welche variante zur zeit am stärksten ist...

karten,die noch zur engeren Auswahl für das deck bzw. Sb standen:
Smother
Duress
Mire's Toll
Bloodhusk Ritualist
Black Knight
Marsh Casualties
Fleshbag Marauder
Grim Discovery

bitte um konstruktive kritik ;)

vg masa
Benutzeravatar
Ch33seburger
 
Beiträge: 565
Registriert: So 3. Mai 2009, 21:44
Name: Masa K.
Decks: [Legacy]
[Modern]
[Standard]
Alles mögliche
[EDH]
(Kamahl, Fist of Krosa)
(Thalia, Guardian of Thraben)

Re: m10&zendikar&Worldwake-monoblack vampire

Beitragvon Julien » Do 18. Feb 2010, 18:23

Ich wuerde eher 4 Nocturnus und 2 Bloodwitch spielen.
Pithing Needle macht imho zu wenig und das, was sie meistens macht (Planeswalker abstellen), kann Hexmage auch. Hexmage macht aber auch Druck, was gegen Decks, die Planeswalker legen, meistens gut ist. ;)
Black Knight im Sideboard kann wohl nie schaden.
Tectonic Edge finde ich im Sideboard etwas seltsam, aber evtl. gegen Valakut und/oder Rampdecks ganz gut. Gegen Jund moegliecherweise zu langsam.
Ansonsten sollte das Sideboard wohl vom Metagame abhaengen.
Benutzeravatar
Julien
Admin
 
Beiträge: 679
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 16:01
Wohnort: Schwabing
Name: Julien

Re: m10&zendikar&Worldwake-monoblack vampire

Beitragvon Wichtelman » Di 23. Feb 2010, 11:31

gegen jund sieht es normal eh schlecht aus vielleicht einfach versuchen t5 mind sludge zu schaffen :P
klar 4 nocturnus sind eigentlich pflicht ^^
Wichtelman
 
Beiträge: 204
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 09:09
Wohnort: München
Name: Robert Darnhofer
Decks: White Weenie

Re: m10&zendikar&Worldwake-monoblack vampire

Beitragvon Handsome » Di 23. Feb 2010, 13:36

Also, so ziemlich die einzige Möglichkeit, wie ich mit Jund sicher gegen Vampire verliere, sind die Nocturnus-Kinder-Draws. Von daher würde ich auf alle Fälle das Playset spielen.
Handsome
 
Beiträge: 227
Registriert: Sa 1. Aug 2009, 18:16
Name: Florian Reiter

Re: m10&zendikar&Worldwake-monoblack vampire

Beitragvon Ch33seburger » Di 23. Feb 2010, 15:20

ich hatte bis vor kurzem erst nur 3 nocturnus deswegen konnte ich immer nur 3 spielen XD

inzwischen teste ich diese variante:
http://www.deckcheck.net/deck.php?id=32532
scheint auch ganz lustig zu sein

ob das matchup gegen jund dadurch besser wird ist fraglich aber das wird sich ja dann zeigen^^
Benutzeravatar
Ch33seburger
 
Beiträge: 565
Registriert: So 3. Mai 2009, 21:44
Name: Masa K.
Decks: [Legacy]
[Modern]
[Standard]
Alles mögliche
[EDH]
(Kamahl, Fist of Krosa)
(Thalia, Guardian of Thraben)

VorherigeNächste

Zurück zu Standard

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron