Transmuter

Deck- und Strategieforum zum Magic Standard / Typ2 Format

Transmuter

Beitragvon Isarlin » Do 21. Mai 2009, 11:27

Hier mal mein aktuelles Standarddeck:

4x Arcane Sanctum
8x Insel
5x Sumpf
5x Ebene

4x Master Transmuter
4x Ethersworn Canonist
4x Master of Etherium
4x Etherium Sculptor
3x Sphinx Summoner
1x Inkwell Leviathan
1x Sphinx of the Steel Wind
1x Sen Triplets
1x Sphinx Sovereign
1x Filigree Angel
1x Magister Sphinx
1x Shaguum the Hegemon

4x Tezzeret the Seeker
4x Obelisk of Esper
4x Scourglass

Sideboard:

4x Meddling Mage
3x Celestial Purge
1x Pithing Needle
1x Disspeller's Capsule
2x Brilliant Ultimatum
1x Sphinx Sovereign
1x Inkwell Leviathan
2x Filigree Angel



Dem einen oder anderen ist eventuell aufgefallen, dass abgesehen von der einen Nadel im Sideboard alles alara karten sind. Ich möchte das ganze auch als Blockdeck belassen. Die Needle gammelt nur drinnen, da ich eine zufällig im Ordner hatte. Ich würde inzwischen auch 2 executioner's capsule und jeweils einen passenden borderpost rein stecken, aber die Karten habe ich noch nicht.
Das sideboard ist stellenweise nur mit lückenfüller besetzt. Meddling mage kommt fast in jedem spiel nach der ersten runde rein, weil man dann das deck des gegners kennt. der zweite inkwell kommt gegen decks mit viel target-kacke (weißes scepter, path, etc). Die Filigree kommen wenn der Gegner viel Schaden in einer Runde macht. Tokens mit overrun beispielsweise.


Die Strategie ist denke ich klar. Erst haufen kleinzeug mit Master, Canonist und sculptor. Die lassen mich den Anfang überleben oder können auch gegen kontrolldecks schon mal druck aufbauen. Eigentliche Gewinnkarte ist natürlich der transmuter. sobald der mal einsatzbereit im spiel ist, gewinnt man. EOT ploppt man dann alles rein, was man braucht.
Scourglass ist eh abartig. EOT oder am anfang der upkeep reingeworfen und dann gezündet.


Mir ist natürlich bewusst, dass es gerade aus der zehnten und aus dem vorherigen Block einige gute Karten gibt, aber von denen hab ich keine und will mir nicht extra welche besorgen, die in naher Zukunft raus rotieren.

Bisher bin ich recht zufrieden damit. Gegen das aktuelle Deck to beat sind die gewinnchancen etwa bei 30%. Gegen GW Tokens läufts eigentlich recht gut, dank scourglass.
Problematisch sind kontrolldecks mit zorn gottes und einigem an spot removal.


Grüße
Benutzeravatar
Isarlin
 
Beiträge: 112
Registriert: Di 21. Apr 2009, 22:20
Name: Florian K.
Decks: [Standard] Runeflare
[Fun/Formatlos] Esper, Sliver, Drachen, Burn, Reanimator, Opfer, Academy, Serra-Avatar, Piper, Fastbond, Arcbound, Affinity
[Tribe-Highlander/edh] Sliver
[vintage] oath of druids

Zurück zu Standard

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron