Goblins

Deck- und Strategieforum zum Magic Legacy / Typ1.5 Format

Re: Goblins

Beitragvon Julien » Fr 15. Jan 2010, 12:38

killboy-powerhead hat geschrieben:weil ich vor allem in runde 3 dann alle lords im deck raushauen kann beispielsweise warchiefs, wodurch ich nochmal mehr goblins rauskrieg.

Dann hast Du mit Deiner Vial was falsch gemacht. Runde 3 hast Du da höchstens 2 Counter drauf.
Benutzeravatar
Julien
Admin
 
Beiträge: 679
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 16:01
Wohnort: Schwabing
Name: Julien

Re: Goblins

Beitragvon killboy-powerhead » Fr 15. Jan 2010, 13:42

jaaaa ist ja gut vertippt.
runde 4
killboy-powerhead
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 5. Nov 2009, 16:34
Wohnort: München
Name: Markus M.
Decks: Standard: Combo Vamps
Fun: Code of the Orzhov
Mono R burn
Legacy: Gobos (noch in Bearbeitung -> siehe Tauschthread :D)

Re: Goblins

Beitragvon Craggy » Fr 15. Jan 2010, 17:34

also nochma...rechne nicht damit dass der lackey mal durchkommt, weil das passiert im regelfall nicht...glaub mir, ich spiel seit gut 5 jahren goblins...

thema pyromancer: würd ich nicht main spielen, da im moment zu viele stifles rumlaufen...und wenn der dir den +3/+0 effekt countert hast du nen nicht-tödlichen angriff und am ende des zuges keine gobbos mehr^^

thema ritual: ich find das lohnt sich nicht...das macht erst dann was wenn du kaum noch goblins auf der hand hast...da hab ich lieber nen goblin mehr als nen nutzlosen manamacher ;)

du musst damit rechnen dass nicht alle deine goblins zum liegen kommen, weil der gegner counter oder removal spielt und du musst damit rechnen dass der gegner die wesentlich besseren kreaturen hat...
natürlich sieht das ritual in der theorie gut aus, aber dafür braucht man ne gute starthand und glück. wenn du das beides immer hast, dann kannse das ruhig spielen, aber wenn nicht, dann ärgerst du dich in runde 5 über nen nicht vorhandenen kill und n ritual als einzige karte auf der hand^^
dazu kommt noch dass das ritual kein goblin ist...also wird der ringleader schlechter...

bis denne,
craggy.
Benutzeravatar
Craggy
 
Beiträge: 160
Registriert: Mo 15. Dez 2008, 15:44
Wohnort: Regensburg
Name: Florian Stange
Decks: Legacy: Goblins
Vintage: TMWA
Fun: Hochstapler

Re: Goblins

Beitragvon killboy-powerhead » Fr 15. Jan 2010, 17:55

danke für die guten tipps.
ich hab auch gleich mal eine rein taktische frage.
wenn ich einen lackey und ein aethervial auf der starthand habe + genug mana.
sollte ich erst den lackey spielen oder die vial? ich bin zu dem schluss gekommen, das es besser für mich ist wenn die vial liegt als der lackey, weil die vial wahrscheinlicher kommt wenn der gegner nur 1 mana offen hat als in späteren runden wo die counterspells dann scharf sind. außerdem hab ich dann früher marken. was meint ihr?

und wenn ich mim lackey oder instigator ne kreatur reinbringe, welche sollte ich nehmen?
meine prioritätseinteilung war jetzt so:
#1 Warchief
#2 Lords (King, chieftain)
#3 Siege-Gang Commander
#4 Ringleader/Matron

und dann wegen dem brightstone ritual und dem pyromancer.
würdet ihr denn stattdessen den goblin lookout spielen?
und wenn nicht was soll sonst in die slots?
goblin grenade, mehr siege-gang commanders ? hab mir auch die Boggart ram-gang überlegt. was haltet ihr vom Goblin bushwhacker

Thema Sideboard:
habe mir bis jetzt auf jeden fall goblin ruinblaster und goblin tinkerer
überlegt. relic of progenitus ist wohl auch nötig.
killboy-powerhead
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 5. Nov 2009, 16:34
Wohnort: München
Name: Markus M.
Decks: Standard: Combo Vamps
Fun: Code of the Orzhov
Mono R burn
Legacy: Gobos (noch in Bearbeitung -> siehe Tauschthread :D)

Re: Goblins

Beitragvon Craggy » Fr 15. Jan 2010, 20:08

generell kann man das nicht sagen ob zuerst der lackey oder die vial...es kommt drauf an gegen was man spielt und was für gobbos man spielt...
wenn man ein längeres spiel erwartet dann is die vial wichtiger...aber wenn der gegner countert kann es besser sein erst mit dem lackey den counter zu ziehen um die vial sicherer durchzubringen...

ähnlcih ist es beim ins spiel bringen mit dem lackey: wenn ich schnell viel reinhaun möchte, dann is der warchif gut...wenn ich das spiel kontrollieren möchte sind matrone und ringleader gut...siege-gang is btw nie verkehrt^^

den lookout find ich schlecht, da er dich im angriff 1 angreifer kostet...und wenn er alleine liegt, oder auch mit einem anderen zusammen, ist er ziemlich nutzlos...da is der piledriver besser...

goblin grenade ist in aggro-goblins durchaus vertretbar, genauso wie die ram-gang (dann sollte man allerdings die mana-basis dem anpassen^^). den bushwhacker hab ich in aggro schon ausprobiert und die waren gar nicht schlecht^^

in aggro-control gibts warren weirding, wort usw.

wichtig ist auch immer der incinerator!
auch mogg war marshal ist recht gut...

sideboard: der ruinblaster kostet mir zuviel und macht dafür zu wenig...statt tinkerer würd ich mir lieber nen grün-splash mit tin street hooligan überlegen, aber wenn du das nicht willst ist der tinkerer wohl eine der besseren möglichkeiten^^
relics hab ich auch immer im sideboard, dazu machen sich ein sharpshooter und ein king im sb nicht schlecht.
der rest ist wieder davon abhängig was für gobbos du spielen willst^^

bis denne,
craggy.
Benutzeravatar
Craggy
 
Beiträge: 160
Registriert: Mo 15. Dez 2008, 15:44
Wohnort: Regensburg
Name: Florian Stange
Decks: Legacy: Goblins
Vintage: TMWA
Fun: Hochstapler

Re: Goblins

Beitragvon killboy-powerhead » Di 19. Jan 2010, 14:25

also mono r aggro goblins gefällt mir persönlich am besten.
wieviele vials würdet ihr spielen?
killboy-powerhead
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 5. Nov 2009, 16:34
Wohnort: München
Name: Markus M.
Decks: Standard: Combo Vamps
Fun: Code of the Orzhov
Mono R burn
Legacy: Gobos (noch in Bearbeitung -> siehe Tauschthread :D)

Re: Goblins

Beitragvon 3n70n » Di 19. Jan 2010, 15:00

6 wenns ginge^^
Benutzeravatar
3n70n
 
Beiträge: 207
Registriert: So 21. Dez 2008, 18:45
Name: Anton Karlinski
Decks: Ois wos guad is

Re: Goblins

Beitragvon Marcellus » Di 26. Jan 2010, 14:42

3n70n hat geschrieben:6 wenns ginge^^

CRAP!!!! :twisted:
Benutzeravatar
Marcellus
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 30. Apr 2009, 12:35
Wohnort: München
Name: Marcello
Decks: Reanimator - Fun
Mill - Fun
Aggro - Merfolk Legacy
AEtherplasms Sirens Call
Mono White Allies - T2
Failed to Stand - Blue Black Cruel Control Multiplayer
Mono Green Overwhelming Omnath

Re: Goblins

Beitragvon maverick0223 » Fr 5. Feb 2010, 21:57

3n70n hat geschrieben:6 wenns ginge^^


oh ja ;)
Benutzeravatar
maverick0223
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 21:51
Name: Liang
Decks: Legacy: Sneak Show, Thopter
Vintage: Bazaar Dredge
Fun: Rishadan Pirates

Re: Goblins

Beitragvon killboy-powerhead » Mo 8. Feb 2010, 12:28

seeehr hilfreich...
killboy-powerhead
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 5. Nov 2009, 16:34
Wohnort: München
Name: Markus M.
Decks: Standard: Combo Vamps
Fun: Code of the Orzhov
Mono R burn
Legacy: Gobos (noch in Bearbeitung -> siehe Tauschthread :D)

VorherigeNächste

Zurück zu Legacy

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron