Goblins

Deck- und Strategieforum zum Magic Legacy / Typ1.5 Format

Goblins

Beitragvon killboy-powerhead » Mi 13. Jan 2010, 14:43

Hi Leute,
letztens hatte ich mal einen Entwurf meines Goblin Decks auf einer anderen seite gepostet
und bekam dann einen Kommentar ich solle Gorgon Flail (http://magiccards.info/m10/en/211.html)
ins Deck bauen.
Habe ich da etwa etwas übersehen?Weil meiner Meinung nach passt diese Karte überhaupt nicht in ein Mono rotes Goblin Deck?
Was meint ihr dazu?

Gruß Markus
killboy-powerhead
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 5. Nov 2009, 16:34
Wohnort: München
Name: Markus M.
Decks: Standard: Combo Vamps
Fun: Code of the Orzhov
Mono R burn
Legacy: Gobos (noch in Bearbeitung -> siehe Tauschthread :D)

Re: Gorgon flail

Beitragvon -TraitoR- » Mi 13. Jan 2010, 15:04

also so wie ich die gobbos kenne ist das ding einfach viel zu schlecht für so ein gutes deck,,,
Benutzeravatar
-TraitoR-
 
Beiträge: 129
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 23:07
Wohnort: nähe Erding
Name: Marvin
Decks: Legacy: Mono Black Controlle ^^
Peasant: Mono Black Controlle ^^
Fun: Mono Black Controlle ^^
(3 verschiedene Decks) ^^

Re: Gorgon flail

Beitragvon phlow » Mi 13. Jan 2010, 15:07

Für die gleichen Castingcost und Equipcost bekommst du ein viiiiiel besseres Equipment: Umezawa's Jitte.

Wenn du deine Goblins denn gerne im Legacy ausrüsten willst, dann lieber damit.

PS: Poste doch mal hier deine aktuelle Liste! ;)
phlow
 
Beiträge: 652
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 16:24

Re: Gorgon flail

Beitragvon killboy-powerhead » Mi 13. Jan 2010, 17:01

Ähöm ich würde überhaupt kein artefakt spielen sondern eher so:
Creatures [38]

2 Caterwauling Boggart
2 Gempalm Incinerator
4 Goblin Chieftain
4 Goblin King
4 Goblin Lackey
2 Goblin Lookout
4 Goblin Matron
4 Goblin Piledriver
2 Goblin Pyromancer
1 Goblin Ringleader
1 Goblin Sharpshooter
4 Goblin Warchief
2 Siege-Gang Commander
2 Warren Instigator

Spells [6]

2 Brightstone Ritual
4 Goblin Grenade

Lands [18]

18 Mountain

dazu zu sagen ist, dass ich mir das Deck so ohne jegliche inspiration von bisherigen "sieger-decks" und ohne großartige legacy erfahrung ausgedacht habe.
habe mir auch überlegt eher die siege gangs rauszunehmen und 2 mehr instigators zu spielen. aber die fähigkeit gobos als reaktion auf irgendwas für schaden zu opfern ist ziemlich gut.

Dazu fällt mir gleich mal wieder eine frage ein.
Gilt Aether Vial auch für vergünstigte Manakosten oder nur für die tatsächlichen umgewandelten die auf der karte stehen oder kann ich mit 3 Warchiefs draussen und 2 marken auf aethervial einen siege-gang commander spielen?
killboy-powerhead
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 5. Nov 2009, 16:34
Wohnort: München
Name: Markus M.
Decks: Standard: Combo Vamps
Fun: Code of the Orzhov
Mono R burn
Legacy: Gobos (noch in Bearbeitung -> siehe Tauschthread :D)

Re: Gorgon flail

Beitragvon Julien » Mi 13. Jan 2010, 17:08

killboy-powerhead hat geschrieben:Dazu fällt mir gleich mal wieder eine frage ein.
Gilt Aether Vial auch für vergünstigte Manakosten oder nur für die tatsächlichen umgewandelten die auf der karte stehen oder kann ich mit 3 Warchiefs draussen und 2 marken auf aethervial einen siege-gang commander spielen?

Entscheidend ist, was rechts oben steht. Also Siege-Gang nur mit 5 Marken auf der Vial.
Benutzeravatar
Julien
Admin
 
Beiträge: 679
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 16:01
Wohnort: Schwabing
Name: Julien

Re: Gorgon flail

Beitragvon killboy-powerhead » Mi 13. Jan 2010, 17:16

hatte ich mir schon gedacht. und gerade das finde ich bei einem goblin deck ein bisschen langsam
killboy-powerhead
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 5. Nov 2009, 16:34
Wohnort: München
Name: Markus M.
Decks: Standard: Combo Vamps
Fun: Code of the Orzhov
Mono R burn
Legacy: Gobos (noch in Bearbeitung -> siehe Tauschthread :D)

Re: Gorgon flail

Beitragvon phlow » Mi 13. Jan 2010, 18:20

Deswegen spielt man ja Goblin Lackey und Warren Instigator. 2nd Turn Siege Gang Commander kann schon was. ;)

Finde dein Deck bisher schon ganz gut so auf dem Papier.

Wenn ich mal meinen Senf dazugeben darf:

Über Caterwauling Boggart, Brightstone Ritual und Goblin Grenade kann man ja evtl. noch mal nachdenken. Diese Karten sind meiner Meinung nach alle entweder nicht schnell genug, unnötig oder machen Kartennachteil.

Alternative Karten, die du mal hierfür testen kannst: Mogg Fanatic & Stingscourger. Und auf jeden Fall Aether Vial!! :)

Und ist die Combo Goblin Lookout + Goblin Pyromancer wirklich so stark? Hab das zwar noch nie in Aktion gesehen, aber irgendwie weiß ich nicht, ob das wirklich so rockt im Legacy. Schreib mal deine Erfahrungen dazu.

Und bei den Ländern darfst du ruhig noch möglichst viele Wastelands und evtl. auch Rishadan Ports zu deinen 18 Mountains hinzufügen, würd ich sagen. Die können das Spiel deines Gegners oftmals sehr stark stören.


Bin aber kein Goblin-Experte, habe das selber nie gespielt. Ist nur das, was ich so bisher in meiner Erfahrung gesehen habe. Vielleicht können dir noch andere Leute (Craggy, Fagger?) weitere Tipps geben.

Gruß
phlow
 
Beiträge: 652
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 16:24

Re: Gorgon flail

Beitragvon killboy-powerhead » Do 14. Jan 2010, 10:05

ja bei der mana base bei roten decks bin ich immer leicht skeptisch der caterwauling boggart ist halt meiner meinung nach ne saustarke karte wenn man sie mim instigator oder lackey reinholt.
da brauch der gegner 4 kreaturen draussen um 2 goblins zu blocken und das ist ungefähr gleichzusetzen mit unblockbarkeit.
wenn dann alle goblins auch noch +5+0 kriegen ist das schon ziemlich schnell vorbei.
Brightstone Ritual find ich gut, angenommen ich greife mit lackey oder instigator an bring nen siege gang rein. dann macht mir brightstone ritual schon mal effektiv 3 mana mit denen nach dem combatstep nochmal irgendein lord ins spiel kommt.

ich meine aethervial ist schon nicht schlecht,hat aber erst in runde 2 eine marke.dafür kommt nicht allzuviel in frage. ich mein ein extra lackey ist schon nicht schlecht, aber ich muss da echt mal wen fragen, der erfahrung damit hat. aber danke schon mal für die tipps.
P.S. wie macht ihr die links für karten? :geek:
killboy-powerhead
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 5. Nov 2009, 16:34
Wohnort: München
Name: Markus M.
Decks: Standard: Combo Vamps
Fun: Code of the Orzhov
Mono R burn
Legacy: Gobos (noch in Bearbeitung -> siehe Tauschthread :D)

Re: Gorgon flail

Beitragvon phlow » Do 14. Jan 2010, 10:36

killboy-powerhead hat geschrieben:der caterwauling boggart ist halt meiner meinung nach ne saustarke karte wenn man sie mim instigator oder lackey reinholt.
da brauch der gegner 4 kreaturen draussen um 2 goblins zu blocken und das ist ungefähr gleichzusetzen mit unblockbarkeit.
wenn dann alle goblins auch noch +5+0 kriegen ist das schon ziemlich schnell vorbei.

Klingt auf jeden Fall schön und gut. Vielleicht klappt das ja auch super in der Praxis. Ich hab keine Ahnung. :)
Eigentlich würde ich ja fast gerne mal gegen das Deck spielen (auch wenn Goblins eines meiner schlechtesten, wenn nicht DAS schlechteste Matchup für mich ist).


killboy-powerhead hat geschrieben:Brightstone Ritual find ich gut, angenommen ich greife mit lackey oder instigator an bring nen siege gang rein. dann macht mir brightstone ritual schon mal effektiv 3 mana mit denen nach dem combatstep nochmal irgendein lord ins spiel kommt.

Meiner Rechung nach macht das Ritual dann sogar mindestens 5 Mana, aber trotzdem: Nen Lord oder so bekommst du auch super über ne Vial oder auch hardcast leicht raus (nicht vergessen, du hast ja auch 4x den Goblin Warchief).
Statt dem Ritual, das alleine nichts kann, hätte ich in dem Deck lieber eine Karte, die von sich aus gut Druck macht. Konkretes Beispiel: weitere Goblin Ringleaders!


killboy-powerhead hat geschrieben:ich meine aethervial ist schon nicht schlecht,hat aber erst in runde 2 eine marke.

Egal. Die Vial hat den krassen Vorteil, dass sie, wenn sie liegt, dir ermöglicht mit Instantspeed und vot allem *uncounterbar* Goblins aufs Battlefield zu klatschen (supergut in Zeiten von Countertop). Außerdem kannst du freies Mana dann in deinen Rishadan Port investieren und den Gegner nerven.


killboy-powerhead hat geschrieben:P.S. wie macht ihr die links für karten? :geek:

Siehe hier!

Gruß! :P

PS: Hab den Fredtitel mal umbenannt. Hoffe, das ist okay.
phlow
 
Beiträge: 652
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 16:24

Re: Goblins

Beitragvon killboy-powerhead » Do 14. Jan 2010, 13:46

ja das mit nicht gecountert werden ist ein immenser vorteil. ist mir so gar nicht gekommen. nur ein stifle kanns countern oder? ist des überhaupt legacy legal?xD
danke für die antworten auf jeden fall, ich werd mal mitn paar proxies testen wie sich das macht mit dem pyromancer und dem lookout. war bisher aber ne recht gute sache die meistens gefinishd hat.
ach ja Stifle wuhu es klappt.
ach ja das brightstone macht EFFEKTIV mit einem lackey nem sieggang+3 tokens 5 mana xD was 2 warchiefs oder einem warchief+ein xbeliebiger anderer lord oder ner matron entspricht.
Zuletzt geändert von killboy-powerhead am Do 14. Jan 2010, 15:55, insgesamt 1-mal geändert.
killboy-powerhead
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 5. Nov 2009, 16:34
Wohnort: München
Name: Markus M.
Decks: Standard: Combo Vamps
Fun: Code of the Orzhov
Mono R burn
Legacy: Gobos (noch in Bearbeitung -> siehe Tauschthread :D)

Nächste

Zurück zu Legacy

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron