Münchener Meta

Deck- und Strategieforum zum Magic Legacy / Typ1.5 Format

Münchener Meta

Beitragvon phlow » Mi 8. Jul 2009, 23:27

Hi!

Hier würde ich gerne versuchen - so gut es geht - das Münchener Legacy-Meta zu analysieren.

Code: Alles auswählen
Münchener Decks to beat (Top8 der letzten Turniere)
---------------------------------------------------
Survival     4
RGw-Aggro    3
CounterTop   2
Dreadstill   2
Aggro Elves  1
Goblins      1
Solidarity   1
TempoThresh  1
Rogue        1


Ergänzungen und Anregungen einfach posten. Danke!
phlow
 
Beiträge: 652
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 16:24

Re: Münchener Meta

Beitragvon phlow » Mi 8. Jul 2009, 23:28

Sollte/kann man Goyf Sligh, Naya Burn und Naya Zoo vielleicht zu einem Archetyp zusammenfassen? Ich mein Goyf und Burn zocken alle, oder?
phlow
 
Beiträge: 652
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 16:24

Re: Münchener Meta

Beitragvon Mountainman » Do 9. Jul 2009, 02:29

Ja, man kann Goyf Sligh, Naya Burn und Naya Zoo auf jeden Fall zu einem Archetypen zusammenfassen, den ich RG(W) nennen würde. Die einzelnen Decks dieses Archetypen kann man folgendermaßen unterscheiden:

Goyf Sligh oder auch R/G Beats:
    - Rote und grüne Kreaturen + Burn
Naya Burn oder auch Goyf Sligh/w:
    - Wie Goyf Sligh, aber mit W-Splash für Wild Nacatl, Qasali Pridemage, Lightning Helix
Naya Zoo:
    - Weniger Burn, aber dafür mehr Kreaturen als Naya Burn, daher oft keine Kurve mehr eines typischen Sligh-Decks
    - W-Splash wird ausgedehnt auf Path to Exile (manchmal auch Jötun Grunt)

Threshold-Decks sollten in die Archetypen CounterTop und TempoThresh unterteilt werden.
CounterTop:
    - Soft Lock aus Counterbalance und Sensei's Divining Top
    - Cantrips
    - Effiziente Kreaturen (z. B. Tarmogoyf)
TempoThresh:
    - Mana Denial mit Stifle und Wasteland
    - Cantrips
    - Effiziente Kreaturen (z. B. Tarmogoyf)
    - Varianten:
      - Canadian Threshold: Red Splash für Lightning Bolt und Fire/Ice
      - Team America: Black Splash für Sinkhole, Discard, Tombstalker

Am 30.05.09 war CounterTop am häufigsten im ganzen Feld vertreten, am 04.07.09 hingegen Survival. Dies sind Informationen, die sich nicht allein aus den Top8 ergeben. Daher sind Top8-Zusammenstellungen eher dazu geeignet die Decks-To-Beat eines Metas zu identifizieren als das komplette Meta zu analysieren.

Code: Alles auswählen
Top8-Zusammenstellung der Münchner Legacy-Turniere vom 30.05.09 und 04.07.09

Survival    4
RG(W)       3
CounterTop  2
Dreadstill  2
TempoThresh 1
Aggro Elves 1
Solidarity  1
Goblins     1
Rogue       1

(Das Top8-Deck von Christian Sanktjohanser vom 30.05.09 habe ich mal als Rogue klassifiziert.)

Als derzeitige Decks-To-Beat im Münchner Meta würde ich also folgende Archetypen bezeichnen:
Survival, RG(W), CounterTop und Dreadstill
Zuletzt geändert von Mountainman am Di 21. Jul 2009, 14:32, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Mountainman
 
Beiträge: 207
Registriert: Mi 14. Jan 2009, 10:57
Name: Martin Bergmann
Decks: [Legacy] Bant Survival, Naya Zoo, Dreadstill, Dragon Stompy
[Highlander] Elves on Fire
[Tribelander] Elves
[Pauper] Burn
[Fun] Soldiers, Beasts, Zombies, Clerics, Angels, Aggro Enchantress ...

Re: Münchener Meta

Beitragvon phlow » Fr 10. Jul 2009, 15:08

Danke, Martin für deine Tabelle. Habe sie minimal verändert übernommen.
phlow
 
Beiträge: 652
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 16:24

Re: Münchener Meta

Beitragvon phlow » So 26. Jul 2009, 14:51

Bekommt hier jemand die Top8 von gestern zusammen?

Platz 1: Dreadstill (Marius Hausmann)
Platz 2: Solidarity (Simon Ritzka)
Platz 3: ...
Platz 4: ...
Platz 5: Landstill (Quirin Wierer / Earl)
Platz 6: Naya Zoo (Fagger)
Platz 7: ...
Platz 8: ...
phlow
 
Beiträge: 652
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 16:24

Re: Münchener Meta

Beitragvon Fagger » So 26. Jul 2009, 15:45

2 Platz war Simon Ritzka mit Soli
Ich war 6 mit Naya Zoo

Mehr weiß ich auf die schnelle auch nicht mehr.
Fagger
 
Beiträge: 248
Registriert: Di 24. Feb 2009, 00:45
Name: Christian Reuschel
Decks: Legacy: Gofy Sligh
Legacy: Goblins

Vintage: Tezz

Re: Münchener Meta

Beitragvon Bieranha » So 26. Jul 2009, 22:02

Platz 5(glaub ich) war Quirin Wierer(Earl) mit Landstill
Benutzeravatar
Bieranha
 
Beiträge: 161
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 21:33
Wohnort: Burghausen
Name: Vincent
Decks: [format egal]Was ich geliehen bekomme

Re: Münchener Meta

Beitragvon phlow » Di 28. Jul 2009, 09:41

Schade, dass wir die Top8 nicht mehr zusammenbekommen. Habe auch den Urs per Mail gefragt. Der weiß es leider auch nicht mehr. Hier ein Zitat von ihm:
Das einzige, was ich zusammenfassend nach Sichten der Decklisten sagen kann: es gibt kein wirkliches Metagame. Legacy ist selten bunter gewesen. Irgendwie 20 versch. Decks bei 26 Spielern.
phlow
 
Beiträge: 652
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 16:24

Re: Münchener Meta

Beitragvon Mountainman » Di 28. Jul 2009, 09:48

Wenn es der Judge nicht mehr weiß, dann vielleicht der Turnierorganisator oder derjenige, der das Turnier an die DCI reportet. Der Report enthält alle Matches aus dem sich die Standings ermitteln lassen.
Benutzeravatar
Mountainman
 
Beiträge: 207
Registriert: Mi 14. Jan 2009, 10:57
Name: Martin Bergmann
Decks: [Legacy] Bant Survival, Naya Zoo, Dreadstill, Dragon Stompy
[Highlander] Elves on Fire
[Tribelander] Elves
[Pauper] Burn
[Fun] Soldiers, Beasts, Zombies, Clerics, Angels, Aggro Enchantress ...

Re: Münchener Meta

Beitragvon phlow » Mi 29. Jul 2009, 10:08

Und wer ist das? Und wir kontaktiert man den? :)
phlow
 
Beiträge: 652
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 16:24

Nächste

Zurück zu Legacy

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron