grind stone, painters servant

Regelfragen zu Magic, Spielsituationen, einzelnen Karten etc.

grind stone, painters servant

Beitragvon MXL » Di 15. Feb 2011, 19:40

Die grind stone, painter´s servant kombo dürfte soweit bekannt sein.
Man hat stone im Spiel, legt den servant, wählt eine Farbe und tappt 3 mana.
Jetzt wird die Lib eines Spielers geleert.
Aber: wenn der Spieler aktuell eine legend. Eldrazi in der Lib hat, werden die Karten wieder
reingemischt. Hier wirds mir retsälhaft und da würd ich gerne wissen, wie andere Spieler das behandeln. Meine Meinung. Das Spiel endet in einer Endlosschleife.
Die Karten werden wieder reingemischt und die Kombo läuft unendlich weiter.
Was meinen die Regelkundigen dazu, gibt es irgendwelche Effekte die hier Einfluß nehmen, dh. kann einer der beiden Spieler seinen Effekt durchsetzen, oder blickt man hier in die Ewigkeit? :o :D
MXL
 
Beiträge: 407
Registriert: Do 21. Okt 2010, 20:20
Wohnort: Schleißheim
Name: Max01
Decks: casual fun

Re: grind stone, painters servant

Beitragvon Julien » Di 15. Feb 2011, 22:07

Hier stand etwas Falsches. Allerdings hast Du keine Kartenlinks bereitgestellt und ich habe gerade keine Lust selbst nach den Wordings und Regeln zu suchen. :roll:

Ich möchte allerdings darauf hinweisen, dass diese Combo im Commander nicht spielbar ist (Painter's Servant ist banned).
Benutzeravatar
Julien
Admin
 
Beiträge: 679
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 16:01
Wohnort: Schwabing
Name: Julien

Re: grind stone, painters servant

Beitragvon MXL » Di 15. Feb 2011, 23:00

Hi Julien, danke, bist du schon wieder zurück oder hast du Internet auf deiner Urlaubsinsel?
Painter ist banned? Hab ich noch nicht gewußt. Das ja doof, dann kann ich ja keine artefakte mehr einfärben für den architekten. Demnächst darf man im commander nur noch vanilla commons spielen, oder?? Könnte ja sein, dass wer ne Kombo spielt.. uh- ohh-- :roll:
MXL
 
Beiträge: 407
Registriert: Do 21. Okt 2010, 20:20
Wohnort: Schleißheim
Name: Max01
Decks: casual fun

Re: grind stone, painters servant

Beitragvon Lightning Bebbi » Mi 16. Feb 2011, 10:15

Ganz so einfach ist es nicht, da schließlich der Grindstone zuerst komplett abgearbeitet wird, bevor der Eldrazi trigger resolved. Es wird also alles gemillt und wenn du dann kein instant Drawspell hast, um den Gegner zu töten, wird alles wieder zurückgemischelt und das Spiel geht weiter.

Oder hab ich jetzt irgendwo nen Denkfehler drin?
Lightning Bebbi
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 7. Mai 2010, 17:23
Wohnort: Augsburg
Name: Sebastian Bartl

Re: grind stone, painters servant

Beitragvon Marc W » Mi 16. Feb 2011, 10:54

Ganz so einfach ist es nicht, da schließlich der Grindstone zuerst komplett abgearbeitet wird, bevor der Eldrazi trigger resolved. Es wird also alles gemillt und wenn du dann kein instant Drawspell hast, um den Gegner zu töten, wird alles wieder zurückgemischelt und das Spiel geht weiter.

Oder hab ich jetzt irgendwo nen Denkfehler drin?


Das sehe ich genauso, aber wie sieht es aus, wenn man Progenitus hat anstelle von einem Eldrazi...
Marc W
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 5. Mär 2010, 09:36
Name: Marc W.

Re: grind stone, painters servant

Beitragvon Julien » Mi 16. Feb 2011, 12:14

Ich hab mir gerade mal die Wordings angeschaut und dabei festgestellt, dass die Eldrazi ja eine triggered ability haben, d.h. mit einem Eldrazi im Deck wird das gesamte Deck gemillt und dann einfach wieder gemischt.
Benutzeravatar
Julien
Admin
 
Beiträge: 679
Registriert: Mi 27. Mai 2009, 16:01
Wohnort: Schwabing
Name: Julien

Re: grind stone, painters servant

Beitragvon Lightning Bebbi » Mi 16. Feb 2011, 12:39

Grindstone sagt:

3,T: Put the top two cards of target player's library into that player's graveyard. If both cards share at least one color, repeat this process.

Das heisst, 1 Progenitus reicht nicht, um infinite zu gehen, da am Ende genau 1 Progenitus in der Bibo zurückbleibt und der Prozess vom Grindstone nicht wiederholt wird, wenn nicht einmal 2 Karten aufgedeckt werden.

@ Julien: Bevor du das nächste mal Regelfragen beantwortest, solltest du dir vorher mal die Karten besser durchlesen. Es hilft tatsächlich. (Nicht bös gemeint ;) )
Lightning Bebbi
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 7. Mai 2010, 17:23
Wohnort: Augsburg
Name: Sebastian Bartl

Re: grind stone, painters servant

Beitragvon MXL » Mi 16. Feb 2011, 23:07

Also wird die Schleife ja unterbrochen und die Bedrohung abgewendet, aber nur der Eldrazi rettet dich vor dem Decktod.
Trotzdem so schlimm ist die kombo ja mal nicht. Wieso musste der painter denn gebannt werden ? Gibt doch genügend Karten die vor Decktod schützen.
MXL
 
Beiträge: 407
Registriert: Do 21. Okt 2010, 20:20
Wohnort: Schleißheim
Name: Max01
Decks: casual fun

Re: grind stone, painters servant

Beitragvon Son_Gozen » Do 17. Feb 2011, 00:21

naja weil es erstens so ne krasse kombo gibt gegen die nicht mal im multiplayer einer was machen kann: Tooth and Nail mit entwine auf Iona + Servant! aber es reicht ja wenn man den servant + iona hat der rest interessiert nicht mehr...
Son_Gozen
 
Beiträge: 97
Registriert: Di 16. Dez 2008, 22:06
Wohnort: München
Decks: Staxx Highlander
Battle Of Wits Highlander
Survival Weenies Highlander
Sliver EDH
Tribal Faeries

Re: grind stone, painters servant

Beitragvon David » Do 17. Feb 2011, 10:10

Also zunächst mal @Topic: Lightning Bebbi hat recht, dass mit nur einem Progenitus der Effekt des Grindstones irgendwann endet und dann der Progenitus als einzige Karte in der Bibliothek liegt. Falls es jemandem jetzt nicht so klar ist, sich aber für die Antwort interessiert kann ich auch gerne versuchen es etwas genauer zu erklären.

@MXL: Karten die lange genug vor nem Decktod schützen im EDH gibt es nicht genug ;) Progenitus schützt eine Runde und ne leere Bibliothek nimmt einen quasi aus dem Spiel, selbst wenn man verhindern kann, dass man Karten zieht. Die einzigen Karten, die helfen, nur weil sie in der Bibliothek sind, wären: Emrakul, the Aeons Torn, Kozilek, Butcher of Truth, Ulamog, the Infinite Gyre und Gaea's Blessing. Von diesen Karten ist Emrakul gebannt und die beiden anderen Eldrazi wegen Annihilator in vielen Spielgruppen nicht gern gesehen. Und da nicht jedes EDH grün ist, ist auch Gaea's Blessing nicht immer ne Option.
Außerdem ist der Painter Servant eigentlich nur für irgendwelche Combos zu gebrauchen, daher tut man kaum jemandem weh, wenn man ihn bannt.

Zu guter letzt noch eine Bitte: Wenn man Kartentext postet, sollte man immer den Oracletext posten und nicht den Kartentext abschreiben. Das macht für den Grindstone zwar keinen Unterschied (glaube ich), aber manchmal eben doch. Es wird viel Wert auf ein einheitliches Template gelegt, daher haben viele alte Karten ein neues Wording. Normalerweise reicht die Information von magiccards.info aus, daher kann man einfach die 'CARD' tags verwenden.
Hervorhebung durch den Admin Eures Vertrauens.

Grindstone:
{3}, {T}: Put the top two cards of target player's library into that player's graveyard. If both cards share a color, repeat this process.
David
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 22. Sep 2009, 15:20
Name: David

Nächste

Zurück zu Regelfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron